J.I.M.
Jazzfest 2018
Programm
Pressebilder
Rückblick
JIMpaper
Kontakt
Impressum
U.M.P.A. Jazz OrchestraTitus Waldenfels & Julia SchröterHugo Siegmeth EnsembleNeil ByromTill Martin QuartetChris GallMax von Mosch Quartet2. BundesjazzwerkstattLarry Porter QuartetWanja BelagaOoPSoleil Bantu
Waldenfels & Schröter


 

Komposition und Jazz gehören untrennbar zusammen, in Form von song

plugging, raffinierten Arrangements und auch Improvisation als instant

composition. Wie aber steht es mit der Bedeutung von Texten in diesem

Genre? Oder anders gefragt? Kann man sich mehr Improvisation vorstellen

als bei der Musik von Bob Dylan, Jubilar und gefeierter Dichter? In den

letzten Jahren wurde die Musik von Titus Waldenfels immer

liedorientierter und textaffiner, um schließlich in die Produktion von

eigenen Stücken und Texten zu münden. Dies auch angeregt durch das

Zusammenspiel mit der hervorragenden jungen Sängerin Julia Schröter aus

Freising. Ja, denselben Text nie zweimal genau gleich zu artikulieren und

immer wieder neue Drehs zu finden: Auch das ist Impovisation, die Julia

Schröter ohne den Jazz so nicht beherschen würde. Und intelligente

Gedankenspiele mit Spaß und Nonsens zu verbinden: Sind das vielleicht

Jazztexte?

 

TITUS WALDENFELS & JULIA SCHRÖTER

Eigene Lieder

 

Mehr Info!