J.I.M.
Jazzfest 2018
Programm
Pressebilder
Rückblick
JIMpaper
Kontakt
Impressum
Datenschutz
Luis BordaBoi AkihDusko GoykovichDas rote GrasPechlof/MedanKlausnitzerPhilipp WeissThe RiverWienert/WegeleGeisse/GoodmanJean-Marie MachadoEternal QuestVagant TrioJazzpoesie
PHILIPP WEISS



Philipp Weiss

„Songs“, heißt das neue Programm von Philipp Weiss. Es sind lang gereifte Stücke, deren musikalischer Ursprung im Jazz liegt. Oftmals mit der Ruhe „folkiger“ Harmoniewendungen und der Leichtigkeit popiger Melodiebögen erzählen sie ihre Geschichten. Ulrich Olshausen von der FAZ schrieb einmal über Weiss: Er sei „das männliche Gegenstück zu Norah Jones“ - sanft dann wieder männlich kraftvoll - "und müsste den gleichen Erfolg haben.“

 

Philipp Weiss -Vocal, Piano

Florian Moser - Gitarre

Patrick Scales - Bass

Mehr Info!