J.I.M.
Jazzfest 2019
Programm
Pressebilder
Rückblick
JIMpaper
Kontakt
Impressum
Datenschutz
Christian Elsässer TrioThilo Kreitmeier GroupAlberto Marsico Organlogisticsspecial guest: J.C. Doo-Kingue`Claus Koch & the BoperatorsMcSIngersAlex Czinke & BandMelanie Bong Gipsy DreamEarforce BigbandFlorian Brandl QuartettWestendICI EnsembleHelmut Lörscher TrioMichael LeontchikTitus Waldenfels & 3 KontrabassistenHidden TrackWolfgang Muthspiel Solo
Helmut Lörscher Trio


Lange vor Jaques Loussier, der in den 60-er Jahren die musikalische Welt mit Play-Bach überraschte, wurde die Bedeutung der Bachschen Musik für die Improvisation von Musikern des modernen Jazz (Lennie Tristano, Lee Konitz , Modern Jazz Quartett u.a.) erkannt und musikalisch thematisiert. Die Kompositionen und Bearbeitungen Helmut Lörschers reflektieren den Einfluss der barocken Kontrapunktik auf vielfältige Art.

Vitaler zeitgenössischer Jazz, tiefgründig und bisweilen humorvoll. In der Spontaneität der Improvisation schließt sich der Kreis zum Barockzeitalter, in dem die musikalische Stegreifkunst für jeden guten Musiker selbstverständlich war.

 

Helmut Lörscher Piano

Bernd Heitzler Bass

Harald Rüschenbaum Schlagzeug

Mehr Info!